Standorte & öffnungszeiten

63897 Miltenberg
Mainzer Straße 35

Unterricht:
Dienstag & Donnerstag
18:30 Uhr - 20:00 Uhr

63916 Amorbach
DebonStraße 3a

Unterricht:
Montag & Donnerstag
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

63928 Eichenbühl
Hauptstrasse 87

Unterricht:
Montag
19:30 Uhr - 21:00 Uhr

63937 Kleinheubach
Hauptstraße 2

Unterricht:
Dienstag:
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Freitag:
16:30 Uhr - 18:00 Uhr


weitere Informationen finden Sie auf unsere Seite Standorte & Unterrichtszeiten

Facebook

Bildergalerie

Motorrad - Sicherheitstraining 2009

Das Fahrschulteam führte, wie in den vergangenen Jahren, auch heuer wieder mehrere Sicherheitstrainings durch.

Das Interesse war sehr groß, denn auch "erfahrene" Biker wissen: Nach der langen Winterpause muss die Feinabstimmung von Augen, Händen, Füssen und Gleichgewicht wieder neu justiert werden. Am besten unter fachkundiger Anleitung.

Das Team der Fahrschule gibt seine Erfahrungen, erworben durch Fortbildungskurse und Praxis, gerne an alle interessierten Motorradfahrer weiter.

In den Sicherheitstrainings lernt man nicht nur sich und seine Maschine besser kennen - man trifft auch neue Freunde! Und abgesehen vom praktischen Nutzen hat man an diesen Tagen sehr viel Spaß!


Motorrad - Sicherheitstraining 2009
Motorrad - Sicherheitstraining 2009
Motorrad - Sicherheitstraining 2009
Motorrad - Sicherheitstraining 2009
Motorrad - Sicherheitstraining 2009
Motorrad - Sicherheitstraining 2009
Motorrad - Sicherheitstraining 2009
Motorrad - Sicherheitstraining 2009
Motorrad - Sicherheitstraining 2009
Motorrad - Sicherheitstraining 2009
Motorrad - Sicherheitstraining 2009

Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!

Der Straßenverkehr wird immer dichter und birgt vor Allem für Kinder und Jugendliche viele Gefahren. Eine dieser Gefahren heißt "Toter Winkel".

Warum dieser "Tote - (Blick-) Winkel" speziell für Kinder so gefährlich ist, erklären Mitarbeiter der Fahrschule in regelmäßigen Kursen an den Schulen in unserem Landkreis.


Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!
Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen!

Auch hier macht Übung die Meister

Die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr von Eichenbühl nutzen das Angebot der Fahrschule um den sicheren Umgang mit den Sonderfahrzeugen bei jedem Wetter zu lernen und zu üben.

Sie erhöhen dadurch die Sicherheit für sich und andere. Dies ist nur eines von vielen Beispielen für welchen Personenkreis LKW-Sicherheitstrainings gut sind.


Feuerwehr von Eichenbühl
Feuerwehr von Eichenbühl
Feuerwehr von Eichenbühl
Feuerwehr von Eichenbühl
Feuerwehr von Eichenbühl

Alpenfestival - Nauders September 2009

Auch nach 10 Jahren hat die große Herbstfahrt in die Alpen nichts von ihrer Faszination verloren.

"Alte Hasen" und "junge Füchse" sind immer wieder gleichermaßen von den grandiosen Eindrücken, die die Alpen im beginnenden Herbst bieten, begeistert.

Manch ein Neuling lernt unter der Führung von Trudi die Alpen von einer ganz neuen Seite kennen und lieben und stellt dabei verwundert fest, dass er vieleicht ein anderes Motorrad braucht!


Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009
Alpenfestival - Nauders September 2009

Saisonabschlussfahrt 2009

Ein sonniger Frühherbsttag hatte Viele auf ihre Motorräder gelockt. Belohnt wurden sie mit einer wunderschönen Tour in der näheren und weiteren Umgebung Miltenbergs.

Die fast 30 Teilnehmer hatten viel Spaß und stärkten sich zum Abschluss in der Fahrschule mit Kaffe und Kuchen für die Heimfahrt.

Alle waren in der vergangenen Saison von größeren Schäden verschont geblieben und freuen sich daher sehr auf das Jahr 2010 und die von Trudi geführten Touren.


Saisonabschlussfahrt 2009
Saisonabschlussfahrt 2009
Saisonabschlussfahrt 2009
Saisonabschlussfahrt 2009
Saisonabschlussfahrt 2009
Saisonabschlussfahrt 2009
Saisonabschlussfahrt 2009
Saisonabschlussfahrt 2009
Saisonabschlussfahrt 2009
Saisonabschlussfahrt 2009
Saisonabschlussfahrt 2009

Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010

Trudi (seines Zeichens hervorragender Fahrlehrer und Motorrad-Verrückter) und Dimi (sein ehemaliger Fahrschüler und nicht minder motorradverrückt)
beschlossen gemeinsam den Balkan und Teile Osteuropas zu erkunden. Sie schafften 10 Länder in 8 Tagen - Deutschland nicht mitgezählt!

Was jetzt kommt sind die stichpunktartigen Aufzeichnung von Trudi - viel Vergnügen!


Sonntag 16. Mai 2010
Abfahrt Fahrschule Miltenberg 08:00 Uhr; weiter über Würzburg - Nürnberg - München nach Österreich; Salzburg - Tauernautomahn (bei nur + 1,5 ° und Schneetreiben) - Villach - Karawankentunnel; weiter in Slowenien; Ljubliana - bis vor die Grenze nach Kroatien. Die ersten 840 km sind geschafft.

Montag 17. Mai 2010
Kroatien - Rijeka; Küstenstraße bis Zadar wenig Verkehr; fantastische Landschaft; Kurven ohne Ende; Wetter gut; weiter bis Split; hier Übernachtung an der Küstenstraße. Ein super Tag und weitere 460 km zurückgelegt.

Dienstag 18. Mai 2010
Die Küstenstraße weiter bis Dubrovnik; 4 Stunden Stadtberichtigung; die Festungsanlagen sind sehr imposant. Weiter nach Bosnien - Trebinje - Gacko - Sribinje; katastrophale Straße, sehr arme Gegend; Sche..-Wetter, kalt und Regen; weiter bis Sarajevo; hier Übernachtung. Heute waren es nur 390 km.

Mittwoch 19. Mai 2010
Auf nach Serbien - Visegrad - Uzice - Lazarevac -Belgrad (ist eine rießen Stadt); weiter nach Pancevo in Richtung Rumänien; Umleitung - die Ausschilderung ist bescheuert!; quer durch die Pampas nach Vrac; Übernachung im Superhotel! Trotz Umleitung heute 520 km geschafft.

Donnerstag 20. Mai 2010
Rumänien - Timisoaro - Arad - Oradea - Satu Mare - Übernachtung. Wetter ist ok; die Straßen ab Arad fürchterlich - die waren letztes Jahr in der Ukraine besser! Trotzdem waren es heute weitere 380 km.

Freitag 21. Mai 2010
Weiter nach Ungarn - Nyiregyhaza - Miscolic - Richtung Kosice in der Slowakei; auf Nebenstraßen (sehr gut befahrbar) durch herrliche Landschaft bis Poprad; Übernachtung vor der Bergkulisse der Hohen Tatra; schneebedeckte Fastdreitausender; imposante Kulisse! Heute waren es eindrucksvolle 340 km.

Samstag 22. Mai 2010
Umrundung der Hohen Tatra bis Zakopane in Polen; weiter in Richtung Nowysacz - Krakau; Überschwemmungsgebiet - viele Umleitungen (Brücken weggerissen); Wadowice - Bielsko - Biala; Richtung wegen Gewitterfront geändert - weiter nach Tschechien; Fantastische Strecke; gut ausgebaut; kein Verkehr; Übernachtung in tschechischer Pampas - aber gutes Hotel - nur wenige Gäste. Heute 460 km geschafft.

Sonntag 23. Mai 2010
Der erste Tag ohne Kälte und/oder Regen!!!! Weiter über Hradec Kralove - Prag - Pilsen - Cheb zurück nach Deutschland; Fichtelberg - Bayreuth - Schweinfurt - nach Hause. Die letzten 680 km zurückgelegt!

Fazit: Sehr viele verschiedene Eindrücke gesammelt; zum Teil sehr anstrengend aber auch wunderschön; Wetter hätte allerdings besser sein können. Gesamtlänge der Tour: 4.100 km.


Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010
Balkan - Osteuropa - Tour Mai 2010